images/evocean/icons/Configuration_Management_120x110.png

Konfigurationsmanagement

Bessere Zusammenarbeit und Entwicklungszyklen für Ihr Team

Das Konfigurationsmanagement wird selten als unabhängige Funktion aufgesetzt. Meist entsteht es organisch, parallel zum Wachstum des Entwicklungsteams und der Produktlinien. Ins Zentrum des Interesses rückt dieser Prozess, wenn es zu einem Krisenfall kommt oder eine Zertifizierung ansteht. Dies, obwohl das Konfigurationsmanagement äusserst kritische Bereiche im Softwareentwicklungszyklus abdeckt. Die kurz- wie auch langfristigen Vorteile durchdachter Prozesse überzeugen: einfachere Zusammenarbeit im Team, bessere Qualität der Software, kürzere Time to Market und tiefere Unterhaltskosten.

Das Konfigurationsmanagement deckt die Kernfunktionen Source Code Kontrolle, Release Management und Change Management ab. Weiter sind das Build Management und Deployment sowie die Continuous Integration und Environment Configuration betroffen. Da die zu entwickelnden Produkte zunehmend dynamisch und komplex werden, gewinnt der Aspekt „Agilität“ stark an Bedeutung. Unabhängig davon, ob Sie agile oder klassische Methoden bevorzugen: EVOCEAN unterstützt Sie bei der Einführung praxisorientierter Ansätze, abgestimmt auf Ihre Organisation, Ihre Ziele und auf die für Sie relevanten Standards.

 

Warten Sie nicht – übernehmen Sie den Lead!

Wie merken Sie, dass das CM Ihre besondere Aufmerksamkeit braucht?

  • Die Entwicklungsprozesse der Teams klaffen auseinander

  • Das Tool-Umfeld wird zunehmend divers und schwerfällig

  • Die für das CM verantwortlichen Mitarbeiter haben das Gefühl, von ihren „richtigen“ Aufgaben getrennt zu werden

  • Kleine Änderungen brauchen viel Zeit

  • Regression am Ende des Produktlebenszyklus.

Die Notwendigkeit, einem Zertifizierungsstandard gerecht zu werden (wie zum Beispiel CMMI, Spice, ISO 10007), ist ein weiterer Grund, sich auf die CM Prozesse zu konzentrieren.

 

Konfigurationsmanagement – Best Practices

In Ihrem Unternehmen gibt es bereits verschiedenste CM Prozesse. Wir helfen Ihnen, die Besten zu identifizieren, diese zu optimieren,

in der Form von CM Plänen zu dokumentieren und im gesamten Unternehmen zu etablieren.

Bei der Source Code Kontrolle geht es nicht um ein „Check out“ und „Check back in“. Im Vordergrund stehen das Verständnis des Baselining und des Branching & Merging sowie die eingesetzten Strategien und deren Durchsetzung. Wie müssen Sie Ihr CM organisieren, damit die kontinuierliche Integration, das Testen sowie das Release Management einfacher werden.

Das Release Management ist eng mit den Build Engineering Prozessen verknüpft. Es definiert die Schnittstellen zwischen den Teams und formuliert Richtlinien für Release Notes, für die Versionennummerierung sowie für die Release Library.

Das Change Management stellt sicher, dass alle Änderungen bis zu ihrem Ursprung nachvollziehbar sind (neue Anforderungen, Änderungsanfragen, Problemberichte) – vom Code bis zum fertigen Release.

 

Ein effektives CM Team organisieren

Die CM Teams von Software entwickelnden Organisationen sind mit unterschiedlichen Herausforderungen konfrontiert. Einerseits müssen sie den CM Prozess aufsetzen und kontrollieren, die CM Tools unterstützen, CM Audits durchführen sowie mit verschiedenen Teams kommunizieren und diese koordinieren. CM Teams sind daher eine verbindende Komponente im Unternehmen. Andererseits müssen sie aussagekräftige Leistungskennzahlen (KPI) an das Top Management liefern und einen Mehrwert schaffen – unabhängig davon, ob sie an die Entwicklungs- oder IT-Abteilung rapportieren.

Basierend auf unserer jahrelangen Erfahrung in verschiedensten Industrien helfen wir Ihnen gerne, ein effektives, agiles und professionelles CM Team aufzubauen. Rationalisieren Sie Ihre CM Prozesse und Tools

Die Berater von EVOCEAN arbeiten mit einer grossen Auswahl von CM Tools; einige der handelsüblichen Produkte wie Perforce oder IBM Rational unterstützen wir gar als strategische Partner. Denn… es gibt weder eine „Goldlösung“ noch ein „one size fits all“ Tool. Ihre Bedürfnisse und Ihre Ausgangslage sind ausschlaggebend! Die Verbesserung der Prozesse bedingt häufig eine Konzentrationauf wenige Tools und führt unter Umständen zu CM Migrationsprojekten.

Diese Projekte müssen mit Vorsicht angegangen werden; denn auch als IT Infrastrukturprojekte haben sie einen direkten Einfluss auf die Produktlinien und können unter Umständen Ihren Zeitplan zum Entgleisen bringen.

Gerne stellen wir Ihnen unsere Erfahrungen mit verschiedensten Tools und unser praxisorientiertes Fachwissen zur Verfügung. Bei der Evaluation und Implementation entsprechender CM Werkzeuge und Techniken stehen bei uns die Verbesserung Ihrer CM Prozesse, die Steigerung der Entwicklungseffizienz und -flexibilität sowie die Reduktion der Risiken und Kosten an erster Stelle.

 

Ihr Vorteil

Mit den richtigen Techniken, Prozessen und Tools gewinnen Ihre Entwicklungsteams an Schwung, Produktivität und Agilität – bei besserer Qualität und tieferen Kosten. Nutzen Sie unsere Erfahrungen und Dienstleistungen im Bereich Konfigurationsmanagement, um diesen Kernprozess der Produkt- und Softwareentwicklung für die Zukunft zu rüsten.

Impressum & AGBs | Standorte   Copyright © 2017

EVOCEAN GmbH | Grundstrasse 8 | CH-6343 Rotkreuz | Tel + 41 41 790 78 88 | Fax + 41 41 790 78 93 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
EVOCEAN GmbH | Fischhof 3/6 | A-1010 Wien | Tel + 43 1 740 40 8035 | Fax + 43 1 740 40 8036 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
EVOCEAN Deutschland GmbH | Karlstrasse 35
 | D-80333 München | Tel + 49 89 452 352 191 | Fax + 49 89 452 352 110 |Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
EVOCEAN France SAS | 19 Avenue d'Italie
| F-75013 Paris | Tel  | Fax  | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!