Erfahrungsberichte

Mettler Toledo - Model Driven Development "driving" Continuous Integration

Logo Mettler Toledo               RTL 50P

 Verbesserung im Bereich Embedded Systems Entwicklung – am Beispiel der Mettler Toledo AG

Komplette Codegenerierung aus UML Modellen, fokussierte Testautomatisierung sowie kontinuierliche Integration kennzeichnen das Engineering der Mettler Toledo. Bei der Entwicklung der Präzisionsinstrumente verlässt sich das Unternehmen auf das Model Driven Development Tool IBM Rational® Rhapsody®. Wolfgang Boos, Leiter Embedded Software Entwicklung bei der Mettler Toledo AG, berichtet

Mettler Toledo ist ein weltweit führender Hersteller von Präzisionsinstrumenten für Labors, industrielle Anwendungen sowie für das Frischwarenmanagement im Lebensmitteleinzelhandel. Dies umfasst unter anderem Waagen, Pipetten und PH-Messgeräte, Lösungen für das Rohmaterial-Handling, für die Prozess- und Verpackungskontrolle in der Industrie sowie Produkte zur Datenverwaltung und -auswertung im Einzelhandel.

Moderne Entwicklungsumgebung

HX204 SmartCal LaboratoryWolfgang Boos leitet die SW Entwicklung der Abteilung Laboratory & Weighing Technologies (LabTec), in welcher unter anderem der HX204 ExcellentMoistureAnalyser (siehe Abbildung) entwickelt wurde. Er initiierte 2007 die Einführung von IBM Rational Rhapsody. „Ich persönlich arbeite schon seit 2000 mit Rhapsody. IBM Rational Rose, welches beim LabTec vor Rhapsody im Einsatz war, entsprach nicht mehr unseren Anforderungen. Trotzdem wollten wir weiter modellgetrieben arbeiten. So war der Wechsel zu Rhapsody ein logischer Schritt im Ausbau unserer Infrastruktur“, erklärt Boos. „Eine moderne Entwicklungsumgebung und eine Plattform, welche alle Möglichkeiten offen lässt, waren uns extrem wichtig.“

Unabhängigkeit dank IBM Rational Rhapsody

Ausschlaggebend für IBM Rational Rhapsody waren die automatische Codegenerierung für die komplette Software sowie die Möglichkeit, verschiedene Plattformen anzusprechen. „Das User Interface und die Modellierungsmöglichkeiten mit IBM Rational Rhapsody sind extrem gut, die Visualisierung ist deutlich besser als bei vergleichbaren Produkten. Gleichzeitig war die automatische Codegenerierung bei Rhapsody schon immer überzeugend. Wir checken nur noch Modelle ein“, führt Wolfgang Boos weiter aus. „Dass wir die komplette Business Logik inklusive den dynamischen Aspekten automatisch generieren können ist einzigartig!“

Vorgehen

Für eine effiziente Einführung der neuen Entwicklungsumgebung nahmen die Teammitglieder an IBM Rational Schulungen von EVOCEAN teil. Mit der Unterstützung externer Spezialisten wurden an Vorprodukten die Funktionalitäten des Tools evaluiert, bis anschliessend die Entwicklung des HX204 in Angriff genommen wurde.

Gemäss Wolfgang Boos waren neben dem Tool Know-how zwei Punkte zent-ral. „Wir mussten das Ganze so aufsetzen, dass die Strukturen, Prozesse und eingesetzten Methoden nachhaltig sind. Gleichzeitig wollten wir weg von der Fokussierung auf den SourceCode, hin zu einem Denken in Modellen… was für die involvierten Mitarbeiter teilweise eine markante Veränderung bedeutete.“

Continuous Integration

HX204 weighing-in InternetNeben automatisierter Codegenerierung und Agilität dank Modellierung ist für Wolfgang Boos die kontinuierliche Integration erfolgs-entscheidend: „Bei Continuous Integration ist es wichtig, dass alle Prozessschritte der Software Entwicklung automatisiert sind, damit Fehler möglichst früh gefunden werden. Dies stellt auch ein schnelles Feedback an die Entwickler bei Änderungen sicher.“ In der Software Entwicklung des LabTec sind rund 80% der Tests automatisiert und weit möglichst integriert. Dabei kommt ein vierstufiges Testsystem zum Einsatz – von statischen Modell- und Codeanalysen über Unit Tests und Component- bzw. Integration-/System-Tests bis hin zu den automatischen GUI Tests wird die Qualität bei jeder Änderung sichergestellt. IBM Rational Rhapsody als Entwicklungstool sowie das von Rhapsody zur Verfügung gestellte Framework bleiben dabei zentral.

Ziele erreicht?

„Ja, wir haben heute eine moderne, stabile Infrastruktur, mit der wir uns weiterentwickeln können“. Zwar wurden gemäss Boos beim ersten Entwicklungsprojekt mit Rhapsody weder Kosten noch Zeit eingespart. Zurzeit stehe jedoch die Entwicklung weiterer Produktlinien an, welche auf der gleichen SW basieren. „Die Vorteile unserer guten Basis kommen nun zum Tragen. Ein Modell ist einfacher anpass- und wartbar und neue Funktionen können schnell integriert werden. In Kombination mit dem automatischen Testen werden wir nun markant schneller sein… bei einer konstant hohen Qualität. Jetzt sparen wir Geld – nicht zuletzt dank IBM Rational Rhapsody!“

Herausforderung Collaboration

Die nächste Herausforderung liegt gemäss Wolfgang Boos in der Zusammenarbeit von geografisch verteilten Teams. Und wenn er einen Wunsch frei hätte? „Toll wäre, wenn Rhapsody die Entwicklung von Produktlinien, das Variantenhandling, noch besser unterstützen würde!“ Die Weiterentwicklung Richtung graphischer DSL's mit Rhapsody brächte eine neue Dimension der SW Entwicklung.

Eingesetzte Technologien: 

 

Vor Rhapsody

Mit Rhapsody

UML

IBM Rational Rose mit Codegenerierung

IBM Rational Rhapsody

IDE

CodeWright und ARM Compiler

Visual Studio

RTOS

OSE

Windows CE6

Zielplattform

Eigenentwicklung

Toradex Board Colibri

Programmiersprache

C++

C++

Kundenzitate

  • Bernina International AG

    „Die Unterstützung von EVOCEAN im Umfeld von UML, Model Driven Development (MDD) und IBM Rational Rhapsody ist sehr effektiv. Dank der sowohl methodisch wie auch tool-spezifisch umfassenden Fachkompetenz der EVOCEAN Berater fanden wir in kurzer Zeit nachhaltige Lösungen für unsere Probleme. Wir würden das Know-how von EVOCEAN jederzeit wieder in Anspruch nehmen!“

    Giovanni Annunzio
    System Architect

    BERNINA
    Zum Erfahrungsbericht »
  • Hamiton Medical AG

    „Mithilfe der Plattformstrategie und Model Driven Development mit IBM Rhapsody® bringen wir heute Innovationen schneller auf die verschiedenen Beatmungsgeräte.“

    Gion Durisch
    Head of Software Development

    Zum Erfahrungsbericht
  • soplar s.a.

    „Wir würden uns jederzeit wieder für Rational Rhapsody® entscheiden. Die markant bessere Effizienz, die höhere Qualität und Flexibilität sowie die Wiederverwendbarkeit der Modelle machen alle eventuellen Widrigkeiten vernachlässigbar. Wir entwickeln heute mehr Maschinen mit weniger Ressourcen in kürzerer Zeit."

    Reinhold Wüstner
    Product Development

    soplar – Mehr Effizienz und Flexibilität


    Zum Erfahrungbericht »

  • Bernina International AG

    „Früher haben wir pro Jahr ein Modell lanciert - heute sind es mehrere ... mit der Wiederverwendung von Modulen ist auch der Testaufwand markant gesunken.“

    Giovanni Annunzio
    System Architect

    BERNINA
    Zum Erfahrungsbericht »
  • Schmidhauser AG

    „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Dank den Modellen von Rational Rhapsody® können wir neue Funktionalitäten viel besser mit unseren Kunden diskutieren – auch ohne Code-Kenntnisse."

    Peter Bode
    Projektleiter Mobile Drives

    Schmidhauser


    Zum Erfahrungsbericht »

  • SIX Financial Information Ltd

    "Wir hatten die Vision, zu jedem Zeitpunkt sagen zu können, in welcher Prozessphase sich eine Änderung befindet.“

    Michael K. Steinhöfel-Cordova
    Head of Quality Management

    Kontinuierliche Verbesserung am Beispiel der SIX Financial Information

    Zum Erfahrungsbericht »
  • Phonak Communication AG

    „Model Driven Development mit Rational Rhapsody® war erfolgsentscheidend für die termin- und marktgerechte Entwicklung von inspiro. Dank der Unterstützung von EVOCEAN waren wir in der Lage, die Methodik und das Tool schnell und effizient einzusetzen.“

    Dr. Rainer Platz
    Director of R&D

    Phonak
    Zum Erfahrungbericht » 

  • Schindler Aufzüge AG

    „Die nahtlose Integration der Entwicklungsumgebung ist für uns erfolgsentscheidend. Model Driven Development mit Rational Rhapsody® erlaubt uns, den Code für die Zielplattform direkt aus dem UML Modell zu generieren. Die Integration vom Debugger spart uns sehr viel Zeit bei der Entwicklung komplexer, eingebetteter Echtzeitanwendungen. Dank der Unterstützung von EVOCEAN sind wir heute in der Lage, das Tool effizient einzusetzen.“

    Juan Carlos Abad
    Project Manager
    Schindler – Integration von Rhapsody in kundenspezifische Plattform
    Zum Erfahrungsbericht »

  • Feedback - SysML Kundenworkshop

    „Der toolunabhängige in-House SysML Workshop von EVOCEAN erfüllte unsere Erwartungen und war drüber hinaus sehr praxisbezogen. Die umfassenden Erfahrung des Trainers wie auch die guten interaktiven Übungen waren sehr wertvoll. Schade, dass wir uns nicht für drei Tage entschieden haben - dann hätten wir mehr Raum zum Diskutieren und 'Üben' gehabt."

    Dieter Pfenniger
    Research & Development

    sysml-logo

    Zum Workshop »
  • Mettler Toledo AG

    „Ich würde Rhapsody jederzeit weiterempfehlen – denn mit Rhapsody® erreiche ich eine neue Ebene von Programmierung und Effizienz.“

    Wolfgang Boos
    Leiter SW Entwicklung

    Logo Mettler Toledo





    Zum Erfahrungsbericht »
  • SIX Financial Information Ltd

    „Die EVOCEAN Kontinuierliche Verbesserungs-Methode bringt Ruhe in die Prozesse, was einen positiven Einfluss auf die Qualität und die Zufriedenheit der Mitarbeiter hat. Ich würde die von uns gewählte Vorgehensweise jederzeit weiterempfehlen. Kontinuierliche Verbesserung muss ein Teil der täglichen Arbeit werden."

    Michael K. Steinhöfel-Cordova
    Head of Quality Management

    Kontinuierliche Verbesserung am Beispiel der SIX Financial Information

    Zum Erfahrungsbericht »

  • soplar s.a.

    „Der Einstieg in Rational Rhapsody® ohne Schulung oder Begleitung ist nicht empfehlenswert. Für ein effizientes Arbeiten ist das Verständnis für das warum hinter bestimmten Vorgehensweisen elementar. Die Schulung bei EVOCEAN hat mir in dieser Hinsicht sehr viel gebracht."

    Vitali Mozgovoi
    Software Development

    soplar – Mehr Effizienz und Flexibilität


    Zum Erfahrungsbericht »

  • MCS Engineering AG

    „Die Zusammenarbeit mit EVOCEAN als lokaler Brückenkopf macht sehr viel Spass – man muss sich um beinahe nichts kümmern!“

    Eric Gutmann
    Projektleiter & IT Verantwortlicher - Standort Grüsch

    mcs-logo
    Zum Erfahrungsbericht »
  • Schleuniger AG

    „Dank der automatischen Code Generierung mit Rhapsody® konnten wir die Softwareentwicklung beschleunigen.“

    Thomas Nyffenegger
    Teamlead Software

    Schleuniger


    Zum Erfahrungsbericht »

  • Bernina International AG

    „Abstraktion, Simulation, Wiederverwendung und automatische Codegenerierung sin bei Bernina zentral für eine kurze Time-to-Market ... und somit der Schlüssel zum Erfolg“

    Giovanni Annunzio
    System Architect

    BERNINA
    Zum Erfahrungsbericht »
  • Mettler Toledo AG

    „Entwicklungen im Embedded Bereich müssen Plattform unabhängig sein und die gewählten Tools müssen das unterstützen!“

    Wolfgang Boos
    Leiter SW Entwicklung

    Logo Mettler Toledo





  • Software Hersteller - Augmented Reality


    „Wir müssen uns auch gegen Open-Source Lösungen durchsetzen. In Kombination mit der rasanten Technologieentwicklung zwingt dies, unsere Ressourcen sehr gezielt einzusetzen. Eine schnelle, kostenoptimierte und qualitativ hochstehende Entwicklung ist erforlgsentscheidend. Dies bedingt ein leistungsstarkes und zuverlässiges Versionenmanagementsoftware."

    Anonym
    Entwicklungleiter - Software Hersteller
  • MCS Engineering AG

    „Die Unterstützung seitens EVOCEAN ist speditiv, konstruktiv und unkompliziert.“

    Eric Gutmann
    Projektleiter & IT Verantwortlicher - Standort Grüsch

    mcs-logo
    Zum Erfahrungsbericht »
  • Bernina International AG

    „Dank der Modelle können wir neue Funktionen und Abhängigkeiten visualisieren. Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte und die grafische Abstraktion macht uns Entwicklern das Leben sehr viel einfacher. Gleichzeitig nimmt uns die mit dem Modell verbundene Codegenerierung einen grossen Teil der Arbeit ab!"

    Giovanni Annunzio
    System Architect

    BERNINA
    Zum Erfahrungsbericht »

Impressum & AGBs | Standorte   Copyright © 2016

EVOCEAN GmbH | Grundstrasse 8 | CH-6343 Rotkreuz | Tel + 41 41 790 78 88 | Fax + 41 41 790 78 93 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
EVOCEAN GmbH | Fischhof 3/6 | A-1010 Wien | Tel + 43 1 740 40 8035 | Fax + 43 1 740 40 8036 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
EVOCEAN Deutschland GmbH | Karlstrasse 35
 | D-80333 München | Tel + 49 89 452 352 191 | Fax + 49 89 452 352 110 |Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!